Mentale Stärke für Golfer

Mentale Stärke für Golfer

850,00 €Preis
Standort

Seminarziele:

Wussten Sie, dass Golf eine Sportart ist, die überwiegend im Kopf entschieden wird? Wer seine mentale Stärke steigert, steigert auch die Chancen ein erfolgreicher Golfer zu sein. Deshalb nutzen wir mentales Training zum Erhalt und zur Steigerung der persönlichen Leistungsfähigkeit. Wir helfen Ihnen sich kritisch mit sich selbst auseinanderzusetzen und schaffen damit eine Bewusstmachung schwächender Strukturen. Dieses Vorgehen hilft den Teilnehmern konkret bei Unentschlossenheit, Ängstlichkeit, Selbstzweifel, Leistungsdruck oder Ablenkungen.

 

Das Seminar „Mentaltraining im Golf“ schult Teilnehmer darin, ihre persönlichen inneren Muster zu erkennen und diese auch in Krisenmomenten zu reflektieren. Sie bekommen Methoden an die Hand, die es Ihnen erleichtern werden, Schwächen zu durchbrechen und die Kontrolle über ihre innere Kraft zu erhalten und zu steigern. Es wird ein grundlegendes Verständnis für die Wechselwirkungen von Körper, Gedanken und Emotionen vermittelt. Dieses Grundverständnis in Kombination mit direkt anwendbaren Methoden erleichtert Ihnen ein reflektiertes, starkes Spiel.

 

Programminhalte:

 

  • Grundlagen des Mentalcoaching
  • Was bedeutet Mentale Stärke und wo kann ich sie einsetzen
  • Beispiele aus dem Leistungssport
  • Mental gut drauf
  • Körper und Gehirn
  • Körpersprache
  • Einfluss der Ernährung auf die mentale Leistungsfähigkeit
  • Leistungssteigerung aktivieren durch Veränderungsarbeit
  • Zielfokussierung und Visualisierung
  • Besseres Handicap! Weniger Schläge!
  • Selbstcoaching und Selbstmanagement
  • Stressmanagement- Für mehr Erfolg einfach mal NIX tun!
  • Warum Entspannungstraining und Atmung so wichtig sind
  • Umgang mit Emotionen wie Frust und Angst
    (Unglückliche Schläge, Verschlechterung des Handicaps, Angst vor Hindernissen und Sockets)
  • Beeinflussung und Durchbrechung eigener Schwächen und das Erreichen konstanter Leistungen
  • Motivation fördern durch Definieren von Zielen in Submodalitäten
  • Umgang mit Störfaktoren
  • Reframing – Umgang mit Misserfolgen
  • Praktisches Training der vermittelten Methoden
Minden 04.09.2020 und 05.09.2020